Online-TicketsKontaktdatenStellenangeboteImpressumInterner Bereich

Die ChorakademieWir sind Europas größte
Singschule ...
Unsere ChöreBei uns singen 1000 Mitglieder in
30 Chören ...
AuftritteWir sind an rund 150 Veranstaltungen pro Jahr beteiligt …
Mitsingen ... Sei dabei !

Meldungen

Jugendkonzertchor mit Weihnachtsoratorium im Konzerthaus Dortmund
mehr dazu ...

Debütkonzert des „Konzertchor Westfalica“ in der Maschinenhalle auf Zeche Zollern
mehr dazu ...

Privacy - Das Musical kehrt zurück! Vom 31. August bis 02. September in Dortmund. Jetzt hier Tickets sichern!
mehr dazu ...

Jugendkonzertchor gewinnt Deutschen Chorwettbewerb
mehr dazu ...

3. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb für den Jugendmädchenchor
mehr dazu ...

Junge Stimmen in Dortmunds schönster Zeche: der Jugendkonzertchor mit seiner ersten eigenen Konzertreihe
mehr dazu ...

Meldungen abonnieren

Ihre Adresse wird nicht weiter gegeben und nur für den Versand verwendet.




News | Details

Debütkonzert des „Konzertchor Westfalica“ in der Maschinenhalle auf Zeche Zollern

Debütkonzert des „Konzertchor Westfalica“ in der Maschinenhalle auf Zeche Zollern

O schöne Nacht - weltliche Chormusik der Romantik

Am Samstag, 15. September 2018 um 19.00 Uhr ist das neue Erwachsenenensemble von Europas größter Singschule mit einem Konzertprogramm für Chor und Klavier in der atemberaubenden Atmosphäre der Maschinenhalle auf Zeche Zollern zu erleben. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Im Rahmen der Konzertreihe „Junge Stimmen in Dortmunds schönster Zeche“ wird am kommenden Wochenende einmal mehr die Chorakademie zu Gast auf Zeche Zollern sein. Dazu treffen sich Im Konzertchor Westfalica erstmals ehemalige Sänger aus den Reihen des preisgekrönten Jugendkonzertchores zusammen mit weiteren Erwachsenen aus Ensembles der Chorakademie und präsentieren ein hochromantisches Konzertprogramm mit Werken deutscher Komponisten des 19. Jahrhunderts. Im Fokus des Konzertes stehen mit Robert Schumann und Johannes Brahms zwei Hauptvertreter der Romantik, deren Kompositionen sich durch einen übergroßen harmonischen Farbenreichtum auszeichnen und in den zugrunde liegenden Texten diverse Grundmotive der romantischen Epoche aufgreifen. In Texten Paul Heyses, Joseph von Eichendorffs und vielen weiteren Dichtern bringen die Mitglieder des jungen Ensembles neben Naturbeobachtungen und meditativen Nachtbildern auch Liebeslieder unterschiedlichen Charakters zum Klingen. Sensibel durch Tilman Wolf am Klavier begleitet, wird das 25köpfige Ensemble die wunderbare Akustik der Maschinenhalle mit feinen Klängen füllen. Die Leitung haben Kelley Marie Sundin und Felix Heitmann.

www.jugendkonzertchor.de

zurück zur Übersicht
© Chorakademie 2012

Alle Freunde Förderer, Partner aufrufen